Domain vo-ip.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt vo-ip.de um. Sind Sie am Kauf der Domain vo-ip.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Netzwerk:

ABUS TVHS20001 Netzwerk IP Videomodul für Türsprechanlage ModuVis
ABUS TVHS20001 Netzwerk IP Videomodul für Türsprechanlage ModuVis

ABUS IP-Videomodul für Türsprechanlage (Art.-Nr. TVHS20001) TOTAL MODULAR: DIE VIDEO-TÜRSPRECHANLAGE Personen vor der Tür sehen, mit ihnen sprechen, die Tür öffnen. Einfach zu installieren, modular an jedes Gebäude anpassbar – und die individuellen Wünsche der Nutzer. Die optimale Video-Sprechstelle Das Videomodul ist die zentrale Steuereinheit des ModuVis Systems. Mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher zum Gegensprechen und Klingeltaste bildet es die Basis-Konfiguration für eine Sprechstelle mit 1 Klingel. Es überträgt die Sprache klar, deutlich und verzerrungsfrei. Die integrierte 2 Megapixel-Kamera überblickt bei einem Klingelereignis den Eingangsbereich – dank IR LEDs bei Tag und Nacht. Ein elektronischer Türöffner (Türsummer) wird am Relaisein-/ausgang angeschlossen. Komfortable Bedienung: Monitor oder App Der Nutzer bedient das ModuVis System (Videomodul, weitere Module) am 7“ Monitor oder auf dem Smartphone/Tablet via ABUS Link Station App. IP-Installation (PoE) Die Kommunikation zwischen IP-Videomodul TVHS20001, Monitor und weiteren Modulen erfolgt über das IP-Netzwerk. Mittels PoE-Installation einfach verkabelt – ohne separate Stromleitung. Passende PoE Switch: ITAC10100, ITAC10110, ITAC10120, ITAC10130 Total modular, umfangreich erweiterbar Ein klarer Vorteil: Je nach Anzahl an Wohnungen und Bedarf vor Ort werden dem System einfach weitere Module hinzugefügt. So sind bis zu 49 Klingeln möglich – und je Partei wird ein Monitor eingebunden. Das Plus an Sicherheit: Bis zu 16 IP Kameras können zur Videoüberwachung integriert werden. Welche Variante von Videomodul und Monitor (IP/PoE/WLAN oder 2-Draht) auch gewählt wird – die Systeme sind miteinander kompatibel. Hier geht es zu Übersicht von ABUS ModuVis Systemvarianten und Anwendungsbeispiele System und Installationskomponenten Produktbesonderheiten IP-Videomodul für Türsprechsystem ModuVis als Basis-Konfiguration einer Sprechstelle (1 Klingel), mit weiteren Modulen auf bis zu 49 Klingeln erweiterbar Zentrale Steuereinheit des Türsprechsystems (obligatorisch für jede PoE Installation) 2 MPx Tag/Nachtkamera mit IR-LEDs und 145° Blickwinkel für optimale Übersicht bei Klingelereignis Push-Alarmierung auf mobiles Endgerät via ABUS Link Station App Hochwertiges Mikrofon und Lautsprecher für sehr hohe Sprachqualität (klarer Klang von Stimmen, Herausfiltern von Hintergrundgeräuschen) Klingeltasten mit Hintergrundbeleuchtung PoE Netzwerkanschluss Weitere Relaisein-/ausgänge z. B. für Türöffner (Türsummer) 2 Türen ansteuerbar (z. B. für Gartentor) Wettergeschützt mit IP65, flexibel montierbar per Einbaurahmen (Auf-/Unterputz)

Preis: 280.13 € | Versand*: 0.00 €
ABUS TVAC31280 Installationsbox für Hemispheric IP Fisheye Netzwerk Kamera
ABUS TVAC31280 Installationsbox für Hemispheric IP Fisheye Netzwerk Kamera

ABUS Installationsbox für Hemispheric Kameras Für eine geschützte Verkabelung im Innen- und Außenbereich ermöglicht die Installationsbox eine professionelle Befestigung der Hemispheric Kameras an einer Wand oder Decke. Kompatibel mit IPCS24510, IPCS24500, TVIP83900, TVIP86900 Für eine geschützte Verkabelung im Innen- und Außenbereich Robuste Aluminiumkonstruktion Tragkraft: 4,5 kg Farbe: weiß 1 Öffnung mit 2,5 cm Durchmesser für Kabeleinführung

Preis: 32.99 € | Versand*: 4.65 €
ABUS TVHS20001S Netzwerk IP Videomodul Edelstahl für Türsprechanlage ModuVis
ABUS TVHS20001S Netzwerk IP Videomodul Edelstahl für Türsprechanlage ModuVis

ABUS IP-Videomodul für Türsprechanlage (Art.-Nr. TVHS20001S) Edelstahl MODULAR & EDEL: DAS FLEXIBLE VIDEO-TÜRSPRECHSYSTEM Personen vor der Tür sehen, mit ihnen sprechen, die Tür öffnen: Die ABUS ModuVis Türsprechanlage mit Kamera. Einfach zu installieren, modular anpassbar an jedes Gebäude und die individuellen Wünsche der Nutzer. Die optimale Video-Sprechstelle Das Videomodul ist die Zentraleinheit des Systems. Mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher zum Gegensprechen und Klingeltaste ist es die Basis-Konfiguration für eine Sprechstelle (1 Klingel). Es überträgt die Sprache klar, deutlich und verzerrungsfrei. Die 2 Megapixel-Kamera überblickt beim Klingelereignis den Eingangsbereich und liefert klare Bilder ohne Verzerrung – dank IR LEDs bei Tag und Nacht. Die Klingeltaste hat ein wasserdichtes Namensschild und eine einstellbare Hintergrundbeleuchtung. Bedienkomfort: Monitor und App Der Nutzer bedient das ModuVis System am Bildschirm (Innenmonitor) oder via ABUS Link Station App auf dem Smartphone/Tablet. Bester Anschluss Es stehen 2 Relaisausgänge für E-Türöffner (Türsummer) bzw. Motorschlösser zur Verfügung. Einfach verkabelt mit Stromversorgung direkt vom Videomodul. Bis zu 4 externe Klingel-Taster sind via Schalteingang anschließbar. IP-Installation (PoE) Die Kommunikation zwischen IP-Videomodul TVHS20001, Monitor und anderen Modulen erfolgt über das IP-Netzwerk. Mit PoE einfach verkabelt – ohne separate Stromleitung. Modular erweiterbar Je nach Anzahl Wohnungen und Bedarf werden Module hinzugefügt. Bis max. 49 Klingeln – mit mind. einem Monitor je Partei. Einfach umsetzbar: Integration von max. 16 IP-Kameras zur Videoüberwachung. Die Varianten von Videomodul und Monitor (IP/PoE/LAN oder 2-Draht) sind im Mischbetrieb nutzbar. Die Edelstahl-Ausführung ist sehr chic und witterungsbeständig Hier geht es zu Übersicht von ABUS ModuVis Systemvarianten und Anwendungsbeispiele System und Installationskomponenten Produktbesonderheiten IP-Videomodul für Türsprechsystem ModuVis als Basis-Konfiguration einer Sprechstelle (1 Klingel), mit weiteren Modulen auf bis zu 49 Klingeln erweiterbar; Variante in Edelstahl: extra-robust und langlebig Zentrale Steuereinheit des Türsprechsystems, mind. 1 Videomodul je ModuVis-System erforderlich (IP-Modul: zur Installation über LAN/IP-Netzwerk) 2 Megapixel (1080p ) Tag-/Nachtkamera mit IR-LEDs und 145° Blickwinkel für optimale Übersicht bei einem Klingelereignis; liefert gestochen scharfe Full-HD-Bilder ohne Verzerrung Push-Alarmierung auf mobiles Endgerät bei Klingelereignis via ABUS Link Station App Hochwertiges Mikrofon und Lautsprecher für sehr hohe Sprachqualität: klarer Klang von Stimmen, Herausfiltern von Hintergrundgeräuschen (Noise-Cancelling) Klingeltaste mit einstellbarer Hintergrundbeleuchtung (dauerhaft, Zeitplan, Helligkeitssensor) und Namensschild mit Silikondichtung Ansteuerung von bis zu 2 Türen über E-Türöffner bzw. Motorschloss (z. B. Haustür + Garage/Tor), inkl. Stromversorgung (einfache Verkabelung) 4 Schalteingänge, z. B. zum Anschluss von bis zu 4 externen Klingel-Tastern Robustes, wettergeschütztes IP65-Edelstahlgehäuse, flexible Auf-/Unterputzmontage per Einbaurahmen PoE Netzwerkanschluss, Stromversorgung: 12 V DC & PoE (802.3af)

Preis: 349.41 € | Versand*: 0.00 €
ABUS IP Kamera Tube 2MPx Poe LAN Netzwerk Überwachungskamera TVIP62510
ABUS IP Kamera Tube 2MPx Poe LAN Netzwerk Überwachungskamera TVIP62510

ABUS IP Videoüberwachung 2MPx PoE Tube -Kamera (Art.-Nr. TVIP62510) Mini-Tube -Kamera mit starken Funktionen Zeitsparend anschließen, dezent und zuverlässig überwachen, clever speichern Kostensparende PoE-Technologie Für Firmengelände, Gewerbe, Büro oder Zuhause: Die 2MPx IP PoE Mini Tube -Kamera ist für drinnen wie draußen bestens geeignet. Die Bauform eignet sich ideal für die dezente Überwachung von der Wand aus. Die Spannungsversorgung kann, z. B. ausgehend vom Router oder einem Rekorder, per Netzwerkkabel erfolgen (Power over Ethernet, PoE) – besonders nützlich an schwer erreichbaren Installationsorten, spart damit oft Installationskosten. Effiziente Inbetriebnahme & Videoüberwachung Aufzeichnungen lassen sich auf einem Rekorder, per NAS oder microSD-Karte speichern. Die Bewegungserkennung der Überwachungskamera und die starke Datenkompression (H.265-Plus bis zu 4-mal effizienter gegenüber H.264 ) sorgen für eine effiziente Speichernutzung. Schon die Inbetriebnahme ist schlank gehalten: Per PC/Browser oder Rekorder/Monitor sowie ABUS IP-Installer ist die Benutzeroberfläche der Kamera schnell aufgerufen, sodass in wenigen Minuten das erste Livebild zu sehen ist. Individuelle Einstellungen sind ebenfalls schnell gemacht (z. B. Zeitpläne, Privatzonen etc.). Starke WDR -Funktion & IR-LEDs für jederzeit scharfe Bilder Die IP-Kamera meistert auch stark schwankende Lichtbedingungen, z. B. mit viel Gegenlicht in Eingangsbereichen oder generell im Freien (WDR 120 dB). Sie verfügt zudem über Infrarot-LEDs für gute Sicht bei Dunkelheit/Nacht. Mobiler App-Zugriff Per ABUS Link Station-App erhalten Nutzer bei Bewegungsalarm eine Push-Nachricht. Die Pro-Version der App bietet den unbegrenzten mobilen Zugriff. Mit der Lite-Version gratis: bis zu 60 Minuten/Monat Daten-Stream (Liveansicht/Wiedergabe). Produktvorteile PoE-Überwachungskamera für den Innen- und Außenbereich, ideal an der Wand platziert; kleine, leistungsstarke und vielseitige Sicherheitskamera mit professionellen Features; speichert auf microSD, Rekorder/NVR oder NAS Per Power over Ethernet (PoE) mit nur einem Kabel äußerst zuverlässig (viele) Videodaten zum Router/Switch/Rekorder übertragen und gleichzeitig Kamera mit Strom versorgen; Spannungsversorgung wahlweise per 12-V-DC-Steckernetzteil Schlanke Inbetriebnahme in wenigen Minuten per PC/Browser oder Rekorder/Monitor und kostenfreiem ABUS IP-Installer (sucht im heimischen bzw. Firmen-Netzwerk nach IP-Adresse der Kamera) Konfiguration per etablierter Benutzeroberfläche (Bewegungserkennung, Zeitpläne, Privatzonen etc.) True-WDR -Funktion (120 dB) für Gegenlicht-Situationen, IR-LEDs für Nachtsicht bis zu 30 Meter (je nach Einsatzort), Wind & Wetter-geeignet (Schutzart IP67), Full HD-Auflösung (2 Megapixel, 1080p ) und 111° Blickwinkel Kompakte Abmessungen/Größe (Bauform Mini-Tube, Länge 17 cm) optimal für die dezente 24/7-Videoüberwachung in Firma oder Zuhause; durch Bewegungserkennung weniger Speicherplatzbedarf und schnelles Finden der gesuchten Szene Aufzeichnungen per microSD-Speicherkarte (Zubehör), Netzwerkvideorekorder (NVR) oder NAS (Network Attached Storage); H.265 Plus-Videokomprimierung für längeres Aufzeichnen bei hocheffizienter Speicherplatznutzung Einfacher mobiler Zugriff auf Livestream und Speicher mit Smartphone/Tablet via ABUS Link Station-App inkl. Push-Nachricht bei Bewegungsalarm (ohne Einstellungen am Router vorzunehmen); Info/Bilder optional auch per E-Mail/FTP

Preis: 137.99 € | Versand*: 0.00 €

Warum Netzwerk Monitoring?

Netzwerk Monitoring ist wichtig, um die Leistung und Verfügbarkeit von Netzwerken zu überwachen und sicherzustellen. Durch die Übe...

Netzwerk Monitoring ist wichtig, um die Leistung und Verfügbarkeit von Netzwerken zu überwachen und sicherzustellen. Durch die Überwachung können potenzielle Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden, bevor sie sich auf die Benutzer auswirken. Es hilft auch dabei, Engpässe oder Überlastungen im Netzwerk zu identifizieren und die Ressourcennutzung zu optimieren. Darüber hinaus ermöglicht Netzwerk Monitoring die Einhaltung von Service Level Agreements (SLAs) und die Sicherstellung einer effizienten Netzwerkkommunikation. Letztendlich trägt Netzwerk Monitoring dazu bei, die Sicherheit des Netzwerks zu gewährleisten, indem verdächtige Aktivitäten oder Angriffe frühzeitig erkannt werden können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Effizienz Sicherheit Skalierbarkeit Transparenz Fehlererkennung Leistungsüberwachung Echtzeit Optimierung Ausfallsicherheit Compliance.

Wie kann ich ein WLAN-Netzwerk in ein LAN-Netzwerk umwandeln?

Um ein WLAN-Netzwerk in ein LAN-Netzwerk umzuwandeln, benötigst du einen WLAN-Router. Verbinde den Router mit dem Modem und schlie...

Um ein WLAN-Netzwerk in ein LAN-Netzwerk umzuwandeln, benötigst du einen WLAN-Router. Verbinde den Router mit dem Modem und schließe dann die Geräte, die du mit dem LAN-Netzwerk verbinden möchtest, über Ethernet-Kabel an den Router an. Stelle sicher, dass du die WLAN-Funktion des Routers deaktivierst, um sicherzustellen, dass die Geräte nur über das LAN-Netzwerk verbunden sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist das Netzwerk langsam?

Das kann ich nicht beurteilen, da ich kein Zugriff auf das Netzwerk habe. Es könnte verschiedene Gründe geben, warum das Netzwerk...

Das kann ich nicht beurteilen, da ich kein Zugriff auf das Netzwerk habe. Es könnte verschiedene Gründe geben, warum das Netzwerk langsam ist, wie zum Beispiel eine hohe Auslastung oder technische Probleme. Es wäre ratsam, den Netzwerkadministrator zu kontaktieren, um das Problem zu identifizieren und zu lösen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie heißt dieses Netzwerk?

Um welche Art von Netzwerk handelt es sich? Es gibt verschiedene Arten von Netzwerken wie z.B. soziale Netzwerke (Facebook, Instag...

Um welche Art von Netzwerk handelt es sich? Es gibt verschiedene Arten von Netzwerken wie z.B. soziale Netzwerke (Facebook, Instagram), berufliche Netzwerke (LinkedIn, Xing) oder auch Computernetzwerke (LAN, WLAN). Bitte gib mehr Informationen, um eine genauere Antwort geben zu können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 ohne Festplatte
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 ohne Festplatte

ABUS IP Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder Art.-Nr. TVVR36701 NVR mit cleverem Design & großem Funktionsumfang Im Betrieb, Ladengeschäft oder Zuhause: Der Rekorder ist einfach in Betrieb zu nehmen, flexibel positionierbar & speichert ganz nach Bedarf. Der Netzwerkvideorekorder (NVR) zeichnet die Videodaten von bis zu 8 verbundenen IP-Kameras auf: Einfach eine 3,5-Zoll-Festplatte integrieren (Zubehör) – schon lassen sich die Videobilder in Ultra HD-Auflösung speichern und darstellen. Ebenfalls praktisch: Der NVR lässt sich ganz nach Bedarf platzieren, in einem Serverschrank oder einfach neben dem Monitor, von dem aus er bedient wird. Eine sehr gute Basis zum Aufbau einer kompakten und professionellen Überwachungsanlage. Effiziente Inbetriebnahme & Videoüberwachung Der Zugriff auf alle Funktionen erfolgt, vor Ort wie aus der Ferne, per etablierter Benutzeroberfläche. Clevere Modi helfen bei der schnellen, effizienten Suche von Szenen. Die starke Datenkompression (H.265 Plus bis zu 4-mal effizienter gegenüber H.264 ) sorgt für eine effiziente Speichernutzung. So lässt sich, bedarfsgerecht und je nach Konfiguration, wochen- oder monatelang aufnehmen – bspw. durch manuelles Auslösen oder Bewegungserkennung. Schon die Inbetriebnahme ist schlank gehalten: Den NVR ans Netzwerk anschließen und per PC und Browser die Benutzeroberfläche aufrufen oder ihn schlicht mit einem separaten Monitor verbinden – nach kurzer Zeit ist das erste Livebild der Kameras zu sehen. Individuelle Einstellungen sind ebenfalls schnell gemacht. Mobiler App-Zugriff Per ABUS Link Station-App erhalten Nutzer bei z. B. Bewegungsalarm eine Push-Nachricht. Die Pro-Version der App bietet den unbegrenzten mobilen Zugriff. Mit der Lite-Version gratis: bis zu 60 Minuten/Monat Daten-Stream (Liveansicht/Wiedergabe). PRODUKTVORTEILE Speichert zuverlässig Videodaten von bis zu 8 IP-Kameras mit 4K-Auflösung (8 MP, Ultra HD); unterstützt die gleichzeitige Darstellung von vier Livestreams mit Full HD-Auflösung (2 MP, 1080p ) auf einem Monitor (Multi-View) Einbinden von Kameras verschiedener Hersteller ganz nach Bedarf Schnelles Finden der gesuchten Szene durch übersichtliche Wiedergabe-Ansicht; speichert bis zu 10 TB auf eine 3,5-Zoll-HDD/Festplatte (Zubehör); starke H.265 Plus-Videokomprimierung für längeres Aufzeichnen (abhängig von der Kamera) Schlanke Inbetriebnahme in wenigen Minuten per PC/Browser oder direkt per Monitor sowie mittels kostenfreier ABUS IP-Installer-Software (sucht im Netzwerk nach IP-Adressen verbundener Geräte) Etablierte Benutzeroberfläche zur Konfiguration (Bewegungserkennung, Zeitpläne etc.); Alarm nach Bedarf per Warnton am NVR, Bildschirmanzeige (On-Screen-Display/OSD -Signal), E-Mail und/oder Push-Nachricht auf die App Mühelose Integration in einen Serverschrank (Standard-Höhe 1U) mittels Fachboden (Zubehör); ganz nach Bedarf auf eine ebene Fläche stellen, bspw. in die Nähe des Monitors, von dem aus Nutzer den Rekorder bedienen (leiser Betrieb, ohne Lüfter) Praktisches Verwalten mehrerer Rekorder an einem zentralen PC per kostenfreier Central Monitoring Station-Software (ABUS CMS); bis zu 256 Rekorder und 1.024 Kameras, bei Bedarf im Technologie-Mix (IP, Analog HD ) Einfacher mobiler Zugriff auf Livestream und Aufzeichnungen mit Smartphone/Tablet via ABUS Link Station-App

Preis: 286.04 € | Versand*: 0.00 €
ABUS IP Kamera Mini Dome 2MPx Poe LAN Netzwerk Überwachungskamera TVIP42510
ABUS IP Kamera Mini Dome 2MPx Poe LAN Netzwerk Überwachungskamera TVIP42510

ABUS IP Videoüberwachung 2MPx PoE Mini Dome-Kamera (Art.-Nr. TVIP42510) Mini-Dome-Kamera mit starken Funktionen Zeitsparend anschließen, dezent und zuverlässig überwachen, clever speichern Kostensparende PoE-Technologie Für Firmengelände, Gewerbe, Büro oder Zuhause: Die 2MPx IP PoE Mini Dome-Kamera ist für drinnen wie draußen bestens geeignet. Die Bauform eignet sich ideal für die dezente Überwachung von der Decke aus. Die Spannungsversorgung kann, z. B. ausgehend vom Router oder einem Rekorder, per Netzwerkkabel erfolgen (Power over Ethernet, PoE) – besonders nützlich an schwer erreichbaren Installationsorten, spart damit oft Installationskosten. Effiziente Inbetriebnahme & Videoüberwachung Aufzeichnungen lassen sich auf einem Rekorder, per NAS oder microSD-Karte speichern. Die Bewegungserkennung der Überwachungskamera und die starke Datenkompression (H.265-Plus bis zu 4-mal effizienter gegenüber H.264 ) sorgen für eine effiziente Speichernutzung. Schon die Inbetriebnahme ist schlank gehalten: Per PC/Browser oder Rekorder/Monitor sowie ABUS IP-Installer ist die Benutzeroberfläche der Kamera schnell aufgerufen, sodass in wenigen Minuten das erste Livebild zu sehen ist. Individuelle Einstellungen sind ebenfalls schnell gemacht (z. B. Zeitpläne, Privatzonen etc.). Starke WDR -Funktion & IR-LEDs für jederzeit scharfe Bilder Die IP-Kamera meistert auch stark schwankende Lichtbedingungen, z. B. mit viel Gegenlicht in Eingangsbereichen oder generell im Freien (WDR 120 dB). Sie verfügt zudem über Infrarot-LEDs für gute Sicht bei Dunkelheit/Nacht. Mobiler App-Zugriff Per ABUS Link Station-App erhalten Nutzer bei Bewegungsalarm eine Push-Nachricht. Die Pro-Version der App bietet den unbegrenzten mobilen Zugriff. Mit der Lite-Version gratis: bis zu 60 Minuten/Monat Daten-Stream (Liveansicht/Wiedergabe). PoE-Überwachungskamera für den Innen- und Außenbereich, ideal an der Decke platziert; kleine, leistungsstarke und vielseitige Sicherheitskamera mit professionellen Features; speichert auf microSD, Rekorder/NVR oder NAS Per Power over Ethernet (PoE) mit nur einem Kabel äußerst zuverlässig (viele) Videodaten zum Router/Switch/Rekorder übertragen und gleichzeitig Kamera mit Strom versorgen; Spannungsversorgung wahlweise per 12-V-DC-Steckernetzteil Schlanke Inbetriebnahme in wenigen Minuten per PC/Browser oder Rekorder/Monitor und kostenfreiem ABUS IP-Installer (sucht im heimischen bzw. Firmen-Netzwerk nach IP-Adresse der Kamera) Konfiguration per etablierter Benutzeroberfläche (Bewegungserkennung, Zeitpläne, Privatzonen etc.) True-WDR -Funktion (120 dB) für Gegenlicht-Situationen, IR-LEDs für Nachtsicht bis zu 30 Meter (je nach Einsatzort), Wind & Wetter-geeignet (Schutzart IP67), Full HD-Auflösung (2 Megapixel, 1080p ) und 111° Blickwinkel Kompakte Abmessungen/Größe (Bauform Mini-Dome, Durchmesser 11 cm) optimal für die dezente 24/7-Videoüberwachung in Firma oder Zuhause; durch Bewegungserkennung weniger Speicherplatzbedarf und schnelles Finden der gesuchten Szene Aufzeichnungen per microSD-Speicherkarte (Zubehör), Netzwerkvideorekorder (NVR) oder NAS (Network Attached Storage); H.265 Plus-Videokomprimierung für längeres Aufzeichnen bei hocheffizienter Speicherplatznutzung Einfacher mobiler Zugriff auf Livestream und Speicher mit Smartphone/Tablet via ABUS Link Station-App inkl. Push-Nachricht bei Bewegungsalarm (ohne Einstellungen am Router vorzunehmen); Info/Bilder optional auch per E-Mail/FTP

Preis: 142.99 € | Versand*: 0.00 €
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 3 TB Festplatte
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 3 TB Festplatte

ABUS IP Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder Art.-Nr. TVVR36701 NVR mit cleverem Design & großem Funktionsumfang Im Betrieb, Ladengeschäft oder Zuhause: Der Rekorder ist einfach in Betrieb zu nehmen, flexibel positionierbar & speichert ganz nach Bedarf. Der Netzwerkvideorekorder (NVR) zeichnet die Videodaten von bis zu 8 verbundenen IP-Kameras auf: Einfach eine 3,5-Zoll-Festplatte integrieren (Zubehör) – schon lassen sich die Videobilder in Ultra HD-Auflösung speichern und darstellen. Ebenfalls praktisch: Der NVR lässt sich ganz nach Bedarf platzieren, in einem Serverschrank oder einfach neben dem Monitor, von dem aus er bedient wird. Eine sehr gute Basis zum Aufbau einer kompakten und professionellen Überwachungsanlage. Effiziente Inbetriebnahme & Videoüberwachung Der Zugriff auf alle Funktionen erfolgt, vor Ort wie aus der Ferne, per etablierter Benutzeroberfläche. Clevere Modi helfen bei der schnellen, effizienten Suche von Szenen. Die starke Datenkompression (H.265 Plus bis zu 4-mal effizienter gegenüber H.264 ) sorgt für eine effiziente Speichernutzung. So lässt sich, bedarfsgerecht und je nach Konfiguration, wochen- oder monatelang aufnehmen – bspw. durch manuelles Auslösen oder Bewegungserkennung. Schon die Inbetriebnahme ist schlank gehalten: Den NVR ans Netzwerk anschließen und per PC und Browser die Benutzeroberfläche aufrufen oder ihn schlicht mit einem separaten Monitor verbinden – nach kurzer Zeit ist das erste Livebild der Kameras zu sehen. Individuelle Einstellungen sind ebenfalls schnell gemacht. Mobiler App-Zugriff Per ABUS Link Station-App erhalten Nutzer bei z. B. Bewegungsalarm eine Push-Nachricht. Die Pro-Version der App bietet den unbegrenzten mobilen Zugriff. Mit der Lite-Version gratis: bis zu 60 Minuten/Monat Daten-Stream (Liveansicht/Wiedergabe). PRODUKTVORTEILE Speichert zuverlässig Videodaten von bis zu 8 IP-Kameras mit 4K-Auflösung (8 MP, Ultra HD); unterstützt die gleichzeitige Darstellung von vier Livestreams mit Full HD-Auflösung (2 MP, 1080p ) auf einem Monitor (Multi-View) Einbinden von Kameras verschiedener Hersteller ganz nach Bedarf Schnelles Finden der gesuchten Szene durch übersichtliche Wiedergabe-Ansicht; speichert bis zu 10 TB auf eine 3,5-Zoll-HDD/Festplatte (Zubehör); starke H.265 Plus-Videokomprimierung für längeres Aufzeichnen (abhängig von der Kamera) Schlanke Inbetriebnahme in wenigen Minuten per PC/Browser oder direkt per Monitor sowie mittels kostenfreier ABUS IP-Installer-Software (sucht im Netzwerk nach IP-Adressen verbundener Geräte) Etablierte Benutzeroberfläche zur Konfiguration (Bewegungserkennung, Zeitpläne etc.); Alarm nach Bedarf per Warnton am NVR, Bildschirmanzeige (On-Screen-Display/OSD -Signal), E-Mail und/oder Push-Nachricht auf die App Mühelose Integration in einen Serverschrank (Standard-Höhe 1U) mittels Fachboden (Zubehör); ganz nach Bedarf auf eine ebene Fläche stellen, bspw. in die Nähe des Monitors, von dem aus Nutzer den Rekorder bedienen (leiser Betrieb, ohne Lüfter) Praktisches Verwalten mehrerer Rekorder an einem zentralen PC per kostenfreier Central Monitoring Station-Software (ABUS CMS); bis zu 256 Rekorder und 1.024 Kameras, bei Bedarf im Technologie-Mix (IP, Analog HD ) Einfacher mobiler Zugriff auf Livestream und Aufzeichnungen mit Smartphone/Tablet via ABUS Link Station-App

Preis: 454.63 € | Versand*: 0.00 €
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 4 TB Festplatte
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 4 TB Festplatte

ABUS IP Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder Art.-Nr. TVVR36701 NVR mit cleverem Design & großem Funktionsumfang Im Betrieb, Ladengeschäft oder Zuhause: Der Rekorder ist einfach in Betrieb zu nehmen, flexibel positionierbar & speichert ganz nach Bedarf. Der Netzwerkvideorekorder (NVR) zeichnet die Videodaten von bis zu 8 verbundenen IP-Kameras auf: Einfach eine 3,5-Zoll-Festplatte integrieren (Zubehör) – schon lassen sich die Videobilder in Ultra HD-Auflösung speichern und darstellen. Ebenfalls praktisch: Der NVR lässt sich ganz nach Bedarf platzieren, in einem Serverschrank oder einfach neben dem Monitor, von dem aus er bedient wird. Eine sehr gute Basis zum Aufbau einer kompakten und professionellen Überwachungsanlage. Effiziente Inbetriebnahme & Videoüberwachung Der Zugriff auf alle Funktionen erfolgt, vor Ort wie aus der Ferne, per etablierter Benutzeroberfläche. Clevere Modi helfen bei der schnellen, effizienten Suche von Szenen. Die starke Datenkompression (H.265 Plus bis zu 4-mal effizienter gegenüber H.264 ) sorgt für eine effiziente Speichernutzung. So lässt sich, bedarfsgerecht und je nach Konfiguration, wochen- oder monatelang aufnehmen – bspw. durch manuelles Auslösen oder Bewegungserkennung. Schon die Inbetriebnahme ist schlank gehalten: Den NVR ans Netzwerk anschließen und per PC und Browser die Benutzeroberfläche aufrufen oder ihn schlicht mit einem separaten Monitor verbinden – nach kurzer Zeit ist das erste Livebild der Kameras zu sehen. Individuelle Einstellungen sind ebenfalls schnell gemacht. Mobiler App-Zugriff Per ABUS Link Station-App erhalten Nutzer bei z. B. Bewegungsalarm eine Push-Nachricht. Die Pro-Version der App bietet den unbegrenzten mobilen Zugriff. Mit der Lite-Version gratis: bis zu 60 Minuten/Monat Daten-Stream (Liveansicht/Wiedergabe). PRODUKTVORTEILE Speichert zuverlässig Videodaten von bis zu 8 IP-Kameras mit 4K-Auflösung (8 MP, Ultra HD); unterstützt die gleichzeitige Darstellung von vier Livestreams mit Full HD-Auflösung (2 MP, 1080p ) auf einem Monitor (Multi-View) Einbinden von Kameras verschiedener Hersteller ganz nach Bedarf Schnelles Finden der gesuchten Szene durch übersichtliche Wiedergabe-Ansicht; speichert bis zu 10 TB auf eine 3,5-Zoll-HDD/Festplatte (Zubehör); starke H.265 Plus-Videokomprimierung für längeres Aufzeichnen (abhängig von der Kamera) Schlanke Inbetriebnahme in wenigen Minuten per PC/Browser oder direkt per Monitor sowie mittels kostenfreier ABUS IP-Installer-Software (sucht im Netzwerk nach IP-Adressen verbundener Geräte) Etablierte Benutzeroberfläche zur Konfiguration (Bewegungserkennung, Zeitpläne etc.); Alarm nach Bedarf per Warnton am NVR, Bildschirmanzeige (On-Screen-Display/OSD -Signal), E-Mail und/oder Push-Nachricht auf die App Mühelose Integration in einen Serverschrank (Standard-Höhe 1U) mittels Fachboden (Zubehör); ganz nach Bedarf auf eine ebene Fläche stellen, bspw. in die Nähe des Monitors, von dem aus Nutzer den Rekorder bedienen (leiser Betrieb, ohne Lüfter) Praktisches Verwalten mehrerer Rekorder an einem zentralen PC per kostenfreier Central Monitoring Station-Software (ABUS CMS); bis zu 256 Rekorder und 1.024 Kameras, bei Bedarf im Technologie-Mix (IP, Analog HD ) Einfacher mobiler Zugriff auf Livestream und Aufzeichnungen mit Smartphone/Tablet via ABUS Link Station-App

Preis: 477.56 € | Versand*: 0.00 €

Wird mein Netzwerk überwacht?

Wird mein Netzwerk überwacht? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da es von verschiedenen Faktoren abhängt. In vie...

Wird mein Netzwerk überwacht? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da es von verschiedenen Faktoren abhängt. In vielen Unternehmen wird das Netzwerk aus Sicherheitsgründen überwacht, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen und zu verhindern. Es ist wichtig, die Unternehmensrichtlinien und Datenschutzbestimmungen zu überprüfen, um herauszufinden, ob und wie das Netzwerk überwacht wird. Falls du Bedenken hast, solltest du mit deinem IT-Administrator oder Datenschutzbeauftragten sprechen, um Klarheit zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Überwachung Sicherheit Datenschutz Spionage Kontrolle Privatsphäre Monitoring IT-Sicherheit Überprüfung Tracking

Was bedeutet Netzwerk Timeout?

Ein Netzwerk Timeout tritt auf, wenn eine Verbindung zwischen zwei Geräten oder Systemen nicht innerhalb einer bestimmten Zeit her...

Ein Netzwerk Timeout tritt auf, wenn eine Verbindung zwischen zwei Geräten oder Systemen nicht innerhalb einer bestimmten Zeit hergestellt werden kann. Dies kann auf verschiedene Probleme im Netzwerk zurückzuführen sein, wie z.B. eine schlechte Internetverbindung, überlastete Server oder fehlerhafte Konfigurationen. Wenn ein Timeout auftritt, bedeutet dies, dass die Kommunikation zwischen den beteiligten Geräten nicht erfolgreich war und die Verbindung abgebrochen wurde. Dies kann zu Fehlern bei der Datenübertragung oder zu Verzögerungen bei der Ausführung von Prozessen führen. Es ist wichtig, die Ursache des Timeouts zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um die Stabilität und Leistung des Netzwerks zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verbindung Kommunikation Fehler Zeitüberschreitung Technik Internet Problem Netzwerk Verzögerung Abbruch

Was bedeutet Netzwerk hinzufügen?

"Was bedeutet Netzwerk hinzufügen?" bezieht sich auf den Prozess, bei dem ein neues Netzwerk zu einem bestehenden System oder eine...

"Was bedeutet Netzwerk hinzufügen?" bezieht sich auf den Prozess, bei dem ein neues Netzwerk zu einem bestehenden System oder einer Plattform hinzugefügt wird. Dies kann bedeuten, dass neue Geräte oder Benutzer in ein bestehendes Netzwerk integriert werden, um die Kommunikation und den Datenaustausch zu ermöglichen. Das Hinzufügen eines Netzwerks kann auch bedeuten, dass neue Verbindungen zu externen Netzwerken hergestellt werden, um den Zugriff auf Ressourcen oder Dienste zu erweitern. In der IT-Welt ist das Hinzufügen eines Netzwerks ein wichtiger Schritt, um die Konnektivität und die Funktionalität eines Systems zu verbessern. Es erfordert in der Regel eine sorgfältige Planung und Konfiguration, um sicherzustellen, dass das neue Netzwerk ordnungsgemäß integriert und verwaltet wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verbinden Erweitern Kontakte Integration Erweiterung Zugang Kommunikation Verknüpfung Netzwerk Hinzufügen

Was gehört zum Netzwerk?

Zum Netzwerk gehören verschiedene Komponenten wie Computer, Server, Router, Switches und andere Geräte, die miteinander verbunden...

Zum Netzwerk gehören verschiedene Komponenten wie Computer, Server, Router, Switches und andere Geräte, die miteinander verbunden sind, um Daten auszutauschen. Außerdem gehören auch die Verkabelung, WLAN-Verbindungen und Netzwerkprotokolle zum Netzwerk. Darüber hinaus spielen auch Software wie Betriebssysteme, Netzwerkverwaltungssoftware und Sicherheitslösungen eine wichtige Rolle im Netzwerk. Nicht zuletzt gehören auch die Menschen dazu, die das Netzwerk planen, aufbauen, warten und nutzen. Insgesamt ist das Netzwerk ein komplexes System, das aus verschiedenen physischen und virtuellen Komponenten besteht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Adressierung Routing Verbindung Netzwerkprotokoll Datenübertragung Netzwerkarchitektur Netzwerkkomplexität Netzwerkmanagement Netzwerksicherheit

ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 6 TB Festplatte
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 6 TB Festplatte

ABUS IP Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder Art.-Nr. TVVR36701 NVR mit cleverem Design & großem Funktionsumfang Im Betrieb, Ladengeschäft oder Zuhause: Der Rekorder ist einfach in Betrieb zu nehmen, flexibel positionierbar & speichert ganz nach Bedarf. Der Netzwerkvideorekorder (NVR) zeichnet die Videodaten von bis zu 8 verbundenen IP-Kameras auf: Einfach eine 3,5-Zoll-Festplatte integrieren (Zubehör) – schon lassen sich die Videobilder in Ultra HD-Auflösung speichern und darstellen. Ebenfalls praktisch: Der NVR lässt sich ganz nach Bedarf platzieren, in einem Serverschrank oder einfach neben dem Monitor, von dem aus er bedient wird. Eine sehr gute Basis zum Aufbau einer kompakten und professionellen Überwachungsanlage. Effiziente Inbetriebnahme & Videoüberwachung Der Zugriff auf alle Funktionen erfolgt, vor Ort wie aus der Ferne, per etablierter Benutzeroberfläche. Clevere Modi helfen bei der schnellen, effizienten Suche von Szenen. Die starke Datenkompression (H.265 Plus bis zu 4-mal effizienter gegenüber H.264 ) sorgt für eine effiziente Speichernutzung. So lässt sich, bedarfsgerecht und je nach Konfiguration, wochen- oder monatelang aufnehmen – bspw. durch manuelles Auslösen oder Bewegungserkennung. Schon die Inbetriebnahme ist schlank gehalten: Den NVR ans Netzwerk anschließen und per PC und Browser die Benutzeroberfläche aufrufen oder ihn schlicht mit einem separaten Monitor verbinden – nach kurzer Zeit ist das erste Livebild der Kameras zu sehen. Individuelle Einstellungen sind ebenfalls schnell gemacht. Mobiler App-Zugriff Per ABUS Link Station-App erhalten Nutzer bei z. B. Bewegungsalarm eine Push-Nachricht. Die Pro-Version der App bietet den unbegrenzten mobilen Zugriff. Mit der Lite-Version gratis: bis zu 60 Minuten/Monat Daten-Stream (Liveansicht/Wiedergabe). PRODUKTVORTEILE Speichert zuverlässig Videodaten von bis zu 8 IP-Kameras mit 4K-Auflösung (8 MP, Ultra HD); unterstützt die gleichzeitige Darstellung von vier Livestreams mit Full HD-Auflösung (2 MP, 1080p ) auf einem Monitor (Multi-View) Einbinden von Kameras verschiedener Hersteller ganz nach Bedarf Schnelles Finden der gesuchten Szene durch übersichtliche Wiedergabe-Ansicht; speichert bis zu 10 TB auf eine 3,5-Zoll-HDD/Festplatte (Zubehör); starke H.265 Plus-Videokomprimierung für längeres Aufzeichnen (abhängig von der Kamera) Schlanke Inbetriebnahme in wenigen Minuten per PC/Browser oder direkt per Monitor sowie mittels kostenfreier ABUS IP-Installer-Software (sucht im Netzwerk nach IP-Adressen verbundener Geräte) Etablierte Benutzeroberfläche zur Konfiguration (Bewegungserkennung, Zeitpläne etc.); Alarm nach Bedarf per Warnton am NVR, Bildschirmanzeige (On-Screen-Display/OSD -Signal), E-Mail und/oder Push-Nachricht auf die App Mühelose Integration in einen Serverschrank (Standard-Höhe 1U) mittels Fachboden (Zubehör); ganz nach Bedarf auf eine ebene Fläche stellen, bspw. in die Nähe des Monitors, von dem aus Nutzer den Rekorder bedienen (leiser Betrieb, ohne Lüfter) Praktisches Verwalten mehrerer Rekorder an einem zentralen PC per kostenfreier Central Monitoring Station-Software (ABUS CMS); bis zu 256 Rekorder und 1.024 Kameras, bei Bedarf im Technologie-Mix (IP, Analog HD ) Einfacher mobiler Zugriff auf Livestream und Aufzeichnungen mit Smartphone/Tablet via ABUS Link Station-App

Preis: 613.15 € | Versand*: 0.00 €
Netzwerk-Koppelmodul mit integrierter Visualisierung und Schnittstelle zu ModBus-IP, LCN-VISUMOD
Netzwerk-Koppelmodul mit integrierter Visualisierung und Schnittstelle zu ModBus-IP, LCN-VISUMOD

Produktinformationen "LCN-VISUMOD" Netzwerk-Koppelmodul mit integrierter Visualisierung und Schnittstelle zu ModBus-IP Der Netzwerkkoppler LCN-VISU dient in LCN-Anlagen als Netzwerkzugang zum LCN-System und ist der Nachfolger vom LCN-PKE. Über diesen Zugang wird die Parametrierung des LCN-Systems vom Installateur vorgenommen oder gewerkeübergreifend zu anderen Systemen gekoppelt. Auf dem Netzwerkkoppler läuft die Software LCN-PCHK, durch die gleichzeitig zwei Programme, z.B. die LCN-PRO und die LCN-GVS, auf den LCN-Bus zugreifen können. Bei Bedarf kann die Anzahl der Verbindungen mittels separater Lizenzen erweitert werden. Der LCN-VisuMod ermöglicht eine einfache Integration von Modbus-Geräten, die das TCP-Protokoll über IP unterstützen, ins LCN-System. Dank der Unterstützung von openHAB kann mithilfe der LCN-VISU ebenfalls eine breite Auswahl an Smart-Home-Geräten von Drittanbietern ans LCN-System angeschlossen werden. So lassen sich Sprachassistenten, smarte Lichtsysteme sowie Audio- und Unterhaltungselektronik, wie sie beispielsweise von Amazon, Sonos oder Philips angeboten werden, mit LCN verbinden und steuern. Der Netzwerkkoppler LCN-VISU dient in LCN-Anlagen als Netzwerkzugang zum LCN-System und ist der Nachfolger vom LCN-PKE. Über diesen Zugang wird die Parametrierung des LCN-Systems vom Installateur vorgenommen oder gewerkeübergreifend zu anderen Systemen gekoppelt. Auf dem Netzwerkkoppler läuft die Software LCN-PCHK, durch die gleichzeitig zwei Programme, z.B. die LCN-PRO und die LCN-GVS, auf den LCN-Bus zugreifen können. Bei Bedarf kann die Anzahl der Verbindungen mittels separater Lizenzen erweitert werden. Der LCN-VisuMod ermöglicht eine einfache Integration von Modbus-Geräten, die das TCP-Protokoll über IP unterstützen, ins LCN-System. Dank der Unterstützung von openHAB kann mithilfe der LCN-VISU ebenfalls eine breite Auswahl an Smart-Home-Geräten von Drittanbietern ans LCN-System angeschlossen werden. So lassen sich Sprachassistenten, smarte Lichtsysteme sowie Audio- und Unterhaltungselektronik, wie sie beispielsweise von Amazon, Sonos oder Philips angeboten werden, mit LCN verbinden und steuern. Der Netzwerkkoppler LCN-VISU dient in LCN-Anlagen als Netzwerkzugang zum LCN-System und ist der Nachfolger vom LCN-PKE. Über diesen Zugang wird die Parametrierung des LCN-Systems vom Installateur vorgenommen oder gewerkeübergreifend zu anderen Systemen gekoppelt. Auf dem Netzwerkkoppler läuft die Software LCN-PCHK, durch die gleichzeitig zwei Programme, z.B. die LCN-PRO und die LCN-GVS, auf den LCN-Bus zugreifen können. Bei Bedarf kann die Anzahl der Verbindungen mittels separater Lizenzen erweitert werden. Der LCN-VisuMod ermöglicht eine einfache Integration von Modbus-Geräten, die das TCP-Protokoll über IP unterstützen, ins LCN-System. Dank der Unterstützung von openHAB kann mithilfe der LCN-VISU ebenfalls eine breite Auswahl an Smart-Home-Geräten von Drittanbietern ans LCN-System angeschlossen werden. So lassen sich Sprachassistenten, smarte Lichtsysteme sowie Audio- und Unterhaltungselektronik, wie sie beispielsweise von Amazon, Sonos oder Philips angeboten werden, mit LCN verbinden und steuern. Anwendungsgebiete: kleine Visualisierung mittels openHAB Fernwartung mittels LCN-PRO Anbindung der großen Visualisierug (LCN-GVS) IP-Kopplung (mit PCK Protokoll) IP-Kopplung mit ModBusgeräten RTU Kopplung mit ModBusgeräten (Adapter erforderlich) ISSENDORFF Kompakte Visualisierung, LCN-IP Kopplung und Schnittstelle zu ModBus-IP Die LCN-VisuMod ist ein kompakter Koppelbaustein für die Hutschiene (2TE), der schnell und einfach einzurichten ist. INSTALLATIONSANLEITUNG Technische Dokumentation – Einrichtung LCN-VISU

Preis: 501.60 € | Versand*: 7.08 €
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 2 TB Festplatte
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 2 TB Festplatte

ABUS IP Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder Art.-Nr. TVVR36701 NVR mit cleverem Design & großem Funktionsumfang Im Betrieb, Ladengeschäft oder Zuhause: Der Rekorder ist einfach in Betrieb zu nehmen, flexibel positionierbar & speichert ganz nach Bedarf. Der Netzwerkvideorekorder (NVR) zeichnet die Videodaten von bis zu 8 verbundenen IP-Kameras auf: Einfach eine 3,5-Zoll-Festplatte integrieren (Zubehör) – schon lassen sich die Videobilder in Ultra HD-Auflösung speichern und darstellen. Ebenfalls praktisch: Der NVR lässt sich ganz nach Bedarf platzieren, in einem Serverschrank oder einfach neben dem Monitor, von dem aus er bedient wird. Eine sehr gute Basis zum Aufbau einer kompakten und professionellen Überwachungsanlage. Effiziente Inbetriebnahme & Videoüberwachung Der Zugriff auf alle Funktionen erfolgt, vor Ort wie aus der Ferne, per etablierter Benutzeroberfläche. Clevere Modi helfen bei der schnellen, effizienten Suche von Szenen. Die starke Datenkompression (H.265 Plus bis zu 4-mal effizienter gegenüber H.264 ) sorgt für eine effiziente Speichernutzung. So lässt sich, bedarfsgerecht und je nach Konfiguration, wochen- oder monatelang aufnehmen – bspw. durch manuelles Auslösen oder Bewegungserkennung. Schon die Inbetriebnahme ist schlank gehalten: Den NVR ans Netzwerk anschließen und per PC und Browser die Benutzeroberfläche aufrufen oder ihn schlicht mit einem separaten Monitor verbinden – nach kurzer Zeit ist das erste Livebild der Kameras zu sehen. Individuelle Einstellungen sind ebenfalls schnell gemacht. Mobiler App-Zugriff Per ABUS Link Station-App erhalten Nutzer bei z. B. Bewegungsalarm eine Push-Nachricht. Die Pro-Version der App bietet den unbegrenzten mobilen Zugriff. Mit der Lite-Version gratis: bis zu 60 Minuten/Monat Daten-Stream (Liveansicht/Wiedergabe). PRODUKTVORTEILE Speichert zuverlässig Videodaten von bis zu 8 IP-Kameras mit 4K-Auflösung (8 MP, Ultra HD); unterstützt die gleichzeitige Darstellung von vier Livestreams mit Full HD-Auflösung (2 MP, 1080p ) auf einem Monitor (Multi-View) Einbinden von Kameras verschiedener Hersteller ganz nach Bedarf Schnelles Finden der gesuchten Szene durch übersichtliche Wiedergabe-Ansicht; speichert bis zu 10 TB auf eine 3,5-Zoll-HDD/Festplatte (Zubehör); starke H.265 Plus-Videokomprimierung für längeres Aufzeichnen (abhängig von der Kamera) Schlanke Inbetriebnahme in wenigen Minuten per PC/Browser oder direkt per Monitor sowie mittels kostenfreier ABUS IP-Installer-Software (sucht im Netzwerk nach IP-Adressen verbundener Geräte) Etablierte Benutzeroberfläche zur Konfiguration (Bewegungserkennung, Zeitpläne etc.); Alarm nach Bedarf per Warnton am NVR, Bildschirmanzeige (On-Screen-Display/OSD -Signal), E-Mail und/oder Push-Nachricht auf die App Mühelose Integration in einen Serverschrank (Standard-Höhe 1U) mittels Fachboden (Zubehör); ganz nach Bedarf auf eine ebene Fläche stellen, bspw. in die Nähe des Monitors, von dem aus Nutzer den Rekorder bedienen (leiser Betrieb, ohne Lüfter) Praktisches Verwalten mehrerer Rekorder an einem zentralen PC per kostenfreier Central Monitoring Station-Software (ABUS CMS); bis zu 256 Rekorder und 1.024 Kameras, bei Bedarf im Technologie-Mix (IP, Analog HD ) Einfacher mobiler Zugriff auf Livestream und Aufzeichnungen mit Smartphone/Tablet via ABUS Link Station-App

Preis: 419.74 € | Versand*: 0.00 €
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 1 TB Festplatte
ABUS Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder IP Netzwerk TVVR36701 mit 1 TB Festplatte

ABUS IP Videoüberwachung 8-Kanal Rekorder Art.-Nr. TVVR36701 NVR mit cleverem Design & großem Funktionsumfang Im Betrieb, Ladengeschäft oder Zuhause: Der Rekorder ist einfach in Betrieb zu nehmen, flexibel positionierbar & speichert ganz nach Bedarf. Der Netzwerkvideorekorder (NVR) zeichnet die Videodaten von bis zu 8 verbundenen IP-Kameras auf: Einfach eine 3,5-Zoll-Festplatte integrieren (Zubehör) – schon lassen sich die Videobilder in Ultra HD-Auflösung speichern und darstellen. Ebenfalls praktisch: Der NVR lässt sich ganz nach Bedarf platzieren, in einem Serverschrank oder einfach neben dem Monitor, von dem aus er bedient wird. Eine sehr gute Basis zum Aufbau einer kompakten und professionellen Überwachungsanlage. Effiziente Inbetriebnahme & Videoüberwachung Der Zugriff auf alle Funktionen erfolgt, vor Ort wie aus der Ferne, per etablierter Benutzeroberfläche. Clevere Modi helfen bei der schnellen, effizienten Suche von Szenen. Die starke Datenkompression (H.265 Plus bis zu 4-mal effizienter gegenüber H.264 ) sorgt für eine effiziente Speichernutzung. So lässt sich, bedarfsgerecht und je nach Konfiguration, wochen- oder monatelang aufnehmen – bspw. durch manuelles Auslösen oder Bewegungserkennung. Schon die Inbetriebnahme ist schlank gehalten: Den NVR ans Netzwerk anschließen und per PC und Browser die Benutzeroberfläche aufrufen oder ihn schlicht mit einem separaten Monitor verbinden – nach kurzer Zeit ist das erste Livebild der Kameras zu sehen. Individuelle Einstellungen sind ebenfalls schnell gemacht. Mobiler App-Zugriff Per ABUS Link Station-App erhalten Nutzer bei z. B. Bewegungsalarm eine Push-Nachricht. Die Pro-Version der App bietet den unbegrenzten mobilen Zugriff. Mit der Lite-Version gratis: bis zu 60 Minuten/Monat Daten-Stream (Liveansicht/Wiedergabe). PRODUKTVORTEILE Speichert zuverlässig Videodaten von bis zu 8 IP-Kameras mit 4K-Auflösung (8 MP, Ultra HD); unterstützt die gleichzeitige Darstellung von vier Livestreams mit Full HD-Auflösung (2 MP, 1080p ) auf einem Monitor (Multi-View) Einbinden von Kameras verschiedener Hersteller ganz nach Bedarf Schnelles Finden der gesuchten Szene durch übersichtliche Wiedergabe-Ansicht; speichert bis zu 10 TB auf eine 3,5-Zoll-HDD/Festplatte (Zubehör); starke H.265 Plus-Videokomprimierung für längeres Aufzeichnen (abhängig von der Kamera) Schlanke Inbetriebnahme in wenigen Minuten per PC/Browser oder direkt per Monitor sowie mittels kostenfreier ABUS IP-Installer-Software (sucht im Netzwerk nach IP-Adressen verbundener Geräte) Etablierte Benutzeroberfläche zur Konfiguration (Bewegungserkennung, Zeitpläne etc.); Alarm nach Bedarf per Warnton am NVR, Bildschirmanzeige (On-Screen-Display/OSD -Signal), E-Mail und/oder Push-Nachricht auf die App Mühelose Integration in einen Serverschrank (Standard-Höhe 1U) mittels Fachboden (Zubehör); ganz nach Bedarf auf eine ebene Fläche stellen, bspw. in die Nähe des Monitors, von dem aus Nutzer den Rekorder bedienen (leiser Betrieb, ohne Lüfter) Praktisches Verwalten mehrerer Rekorder an einem zentralen PC per kostenfreier Central Monitoring Station-Software (ABUS CMS); bis zu 256 Rekorder und 1.024 Kameras, bei Bedarf im Technologie-Mix (IP, Analog HD ) Einfacher mobiler Zugriff auf Livestream und Aufzeichnungen mit Smartphone/Tablet via ABUS Link Station-App

Preis: 382.85 € | Versand*: 0.00 €

Wie funktioniert das Netzwerk?

Das Netzwerk funktioniert, indem es eine Verbindung zwischen verschiedenen Geräten herstellt, die miteinander kommunizieren möchte...

Das Netzwerk funktioniert, indem es eine Verbindung zwischen verschiedenen Geräten herstellt, die miteinander kommunizieren möchten. Dies geschieht über physische Verbindungen wie Kabel oder drahtlose Verbindungen wie WLAN. Die Daten werden in Pakete aufgeteilt und über das Netzwerk an ihr Ziel gesendet. Router und Switches leiten die Datenpakete an die richtigen Ziele weiter. Protokolle wie TCP/IP regeln den Datenaustausch und stellen sicher, dass die Daten korrekt übertragen werden. Letztendlich ermöglicht das Netzwerk die effiziente Kommunikation und den Datenaustausch zwischen den verbundenen Geräten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: IP-Adresse Domain Name System (DNS) Routing Switch Router Firewall Virtual Private Network (VPN) Subnetz Gateway

Wie entsteht ein Netzwerk?

Ein Netzwerk entsteht durch die Verbindung von mehreren Geräten miteinander, um Informationen auszutauschen. Dies kann kabelgebund...

Ein Netzwerk entsteht durch die Verbindung von mehreren Geräten miteinander, um Informationen auszutauschen. Dies kann kabelgebunden über Ethernet-Kabel oder drahtlos über WLAN erfolgen. Die Geräte werden miteinander verbunden, indem sie über Router, Switches oder Access Points kommunizieren. Durch die Vergabe von IP-Adressen können die Geräte im Netzwerk identifiziert werden und Datenpakete zwischen ihnen ausgetauscht werden. Ein Netzwerk kann lokal innerhalb eines Gebäudes oder global über das Internet aufgebaut werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Protokoll Adressierung Routing Verbindung Netzwerkarchitektur Switching Firewall Virtual Private Network (VPN) Server Client

Was ist das Netzwerk?

Das Netzwerk ist eine Verbindung von mehreren Geräten, die miteinander kommunizieren können, um Daten auszutauschen und Ressourcen...

Das Netzwerk ist eine Verbindung von mehreren Geräten, die miteinander kommunizieren können, um Daten auszutauschen und Ressourcen gemeinsam zu nutzen. Es ermöglicht den Austausch von Informationen zwischen Computern, Smartphones, Servern und anderen Geräten über verschiedene Übertragungsmedien wie Kabel oder drahtlose Verbindungen. Ein Netzwerk kann lokal innerhalb eines Gebäudes (LAN) oder über große Entfernungen (WAN) aufgebaut sein. Es dient dazu, die Effizienz der Kommunikation und Zusammenarbeit zu verbessern und den Zugriff auf gemeinsame Ressourcen zu erleichtern. Insgesamt ermöglicht das Netzwerk die Vernetzung von Geräten und Menschen in der digitalen Welt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verbindung Austausch Kommunikation Datenübertragung Netzwerkeffekte Gleichgewicht Resilienz Skalierbarkeit Interoperabilität

Auf welchem sozialen Netzwerk?

Ich bin ein Sprach-KI-Modell von OpenAI und habe keinen persönlichen Account auf sozialen Netzwerken. Ich wurde entwickelt, um Tex...

Ich bin ein Sprach-KI-Modell von OpenAI und habe keinen persönlichen Account auf sozialen Netzwerken. Ich wurde entwickelt, um Texte zu generieren und Fragen zu beantworten. Wenn du weitere Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.